Archiv Seite 2

Was mich heute positiv überraschte X

Nachtrag erst zu gestern:
Werd‘ nie wieder lästern
Über das Fundbüro
Gibt keinen Grund! Wieso
Denn alles neu kaufen
Besser mal schaulaufen
Einfach auf so Verdacht
Danke Dir, die’s gebracht!

… los XL

Gewaltlos

Wie ich es mit der Gewalt halte
Ist nicht die Frage
Sondern
Wie sie es mit mir hält

Quote erare demonstrandum LIV

Kanzler der Einheit … Kohl gestaltete die Wiedervereinigung 1989/90 entscheidend mit.

(Deutschlandfunk)

Heißt es denn nicht, über die Toten nur Gutes zu schreiben
Ist das ein Lob, zu sagen: Er konnte gut einverleiben?
Zu befürchten ist leider ernstgemeinte Staatstrauer
Darin bin ich mir ja einig: Dass ich das bedauer‘

Randnotiz VII

Was wollt ihr mit so viel Hass denn?! Ich glaube
Fast, Rapper schießen mit Spasten auf Taube!

Was mich heute positiv überraschte IX

Dass es erst mal erfrischend runterschifft
Dann kam auch gleich schon die Unterschrift

Tagebuch? 17/05/28

Habe einen neuen Job angefangen
Bin jetzt unter die Marktschreier gegangen
Preise dort lauthals meine Reime an
Werde so vielleicht noch ein reicher Mann

Quote erare demonstrandum LIII

Parenthesen, Einschaltungen in das Satzgefüge,
die ja gern Subjekt und Prädikat auseinanderdehnen, sind selten,
dabei nie ohne weiteres entbehrlich.

(Uwe Tellkamp)

Auf subtile Angeberei kann ich gerne verzichten
Es gibt ernste Jünger, die doch viel angenehmer dichten
(Über Einschaltungen freut sich vielleicht die Rundfunkanstalt
Der Dichter über Bildung in elfenbeinerner Einfalt)

Haiku XX

Schattige Wohnung
Uneinsichtige Sonne
Drängelt dicke Luft

Was mich heute positiv überraschte VIII

Dass mir kein einziger Bollerwagen begegnete
Und mich gleich zweimal ein toller Kragen sehr segnete

Tagebuch? 17/05/24

Nein, es ist kein Implantat
Wäre auch keine Schandtat
Wenn’s seinen Zweck erfüllte
Und nicht so viel rummüllte
Aber da steckt’s nun mal drin
Die leichte Schulter ist hin