Archiv für Mai 2011

Tagebuch? 11/05/31

Ein sauberer Mensch
Hätte ich werden können
Mit Duschgel im Korb

Tagebuch? 11/05/25

Meine Hemdenauswahl ist nicht eingeschränkt
Hab‘ sie alle an ’ner Stange aufgehängt

Aus dem Zettelkasten XXVII

Auch wenn’s der Rastafari nicht so gerne hört:
Babylon wurde nicht an einem Tag zerstört

Tagebuch? 11/05/23

Immer kindischer
Mit seinem Stoffhund im Maul
Wird der alte Hund

Tagebuch? 11/05/19

Hat die Birne einen Klaps?
Trink doch Schnaps, trink doch Schnaps

Tagebuch? 11/05/08

Manchmal habe auch ich ein Erbarmen
Möchte sich Umarmende umarmen

Haiku XVI

Drei Stunden reichen
Nichts wird so heiß getrunken
Wie Wachbleibkaffee

Tagebuch? 11/05/05

Heute faul wie seitdem nie mehr
Morgen wieder fleißiger

Publikumsbeschimpfung XI

„Das ist das Mindeste: Faire Löhne, gute Arbeit, soziale Sicherheit“
Und einmal mehr demonstrieren sie für ein Höchstmaß an Bescheidenheit

Vorsprechtermin XII

Um es in den abgewandelten Worten von Eldridge Cleaver, eines der Todestagskinder des heutigen 1. Mais, zu sagen:
Entweder du bist Teil der Lesung oder du bist Teil des Poems!
In diesem Sinne sehen wir uns heute Abend um 20 Uhr zum Vorsprechtermin im Hoffart-Theater.
HOCH DIE INTERTEXTUELLE SOLIDARITÄT!
FREIHEIT FÜR ALLE POETISCHEN GEFANGENEN!