Archiv für Oktober 2009

Handschuhe vergessen

Handschuhe vergessen1

Es ist schon kalt draußen. Aber wenn sich Andreas warm anzieht, kann er trotzdem noch zum Fußball. Die dicken Socken hat er schon an und auch die lange Jogginghose, aber wo sind bloß die Handschuhe? Er sucht jetzt schon ein halbe Stunde und kann sie einfach nicht finden. In fünf Minuten wollen sich seine Freunde mit ihm im Park treffen. Da geht auch schon die Wohnungstür auf. Das kann Andreas nun gar nicht gebrauchen. „Na, du hast dich aber schick gemacht!“, sagt seine Mutter im Flur und starrt auf die durchwühlte Schublade. „Wenn du deine Handschuhe suchst, die sind oben in dem Schrank, da wo auch deine Mützen sind. Deine Ohren solltest du auch schützen bei dem Wind. Wenn das schon alles sein muss.“ So eine Mutter kann ganz praktisch sein, denkt sich Andreas, wenn sie nur nicht immer so neugierig wäre. Er rennt die Treppe hoch, reißt den großen Holzschrank auf und greift rein. Nachdem er endlich fertig ist, schwingt er sich auf das Fahrrad und fährt los. Bis zum Park braucht er immer fünfzehn Minuten.
(mehr…)

Spam-Betreff des Monats IV

Oktober 2009

Ich versteh jetzt gar nichts mehr:

Foil (weapon) = rapiro, skermilo.

Was will mir der Absender damit sagen?

Darmstädter Depression IV

DAsein

Was was ist,
kann ja noch nichts werden

Nicht mehr nach … II

Er fliegt nicht mehr nach Afghanistan
Sieht’s nicht mehr ein: Iran ist dran

LeckerLesenLassen IX

Angesichts dieses schicken Flyers kommt unbändige Vorfreude auf die neue Saison auf … Yeah:

… los VIII

Anstandslos

Ich habe noch nie eine Frau betört
Von der ich wußte, dass es sie stört

Nicht mehr nach I

Anläßlich des gestrigen Nationalfeiertags fiel mir wieder Checkpoint Charlies

„Er fährt nicht mehr nach Thailand, weil er sein Girl in Sachsen fand“

ein.
Nach zwanzig Jahren wird es allerhöchste Zeit für ein paar Remixe, dachte ich mir.

Der Nicht-mehr-nach-Spargel-Remix:

Sie fährt nicht mehr nach Kärnten,
Hilft jetzt in Hessen ernten