Lecker Lesen Lassen V

Was zuletzt geschah – Ein kurzer Rückblick

In der Zwischenzeit fand LLL! logischerweise schon wieder zweimal statt. Allerdings stand die Reihe kurz vor dem Aus. Vor allem die Werbung hatte unter meinem persönlichen Streß zu leiden, fiel teilweise ganz flach, wie ja auch an diesem blog zu sehen war. Nun stehe ich insgesamt wieder auf etwas festerem Boden, aber ein Fazit der letzten Monate, eigentlich des letzten Jahres LLL! war dann, dass der Aufwand unmöglich alleine zu bewältigen ist.

Lange Rede, eine kleine, aber entscheidene Änderung: Seit Februar 2008 ist Tilman Döring also offiziell Mitveranstalter und Co-Moderator! Schubidubiduh … Das letzte Mal waren wir zu zweit auf der Bühne, vor allem der zwischenzeitliche, absolut spontane Rollentausch war ein Spass für uns wie auch für das Publikum.
Ansonsten bleibt auch noch Dank zu sagen an die Lokalrocker Simone Bischoff und Jens Woyte, die in Eigeninitiative die letzte Veranstaltung beworben haben. Da konnte das interessierte Publikum übrigens Ori Gagami lauschen wie er von den Überlieferungen des Meisters Mzungu Massai berichtete und so einen kleinen Einblick in dessen Lehre (Leere?) vom Weg des Nix-Kriegers gewährte.
Die letzten beiden Male waren die literarischen Glanzpunkte aber jeweils die Auftritte von Nina Nowak. Sie trug kurze aber heftige Liebesprosa vor, mit dem Kniff, dass sie in die männliche Perspektive einnimmt. Sowas könnte schief, bei ihr geht es gerade aus und die Umsetzung einfach sehr gelungen. Das Publikum mag sich hoffentlich auch das nächste Mal davon überzeugen. Doch dazu morgen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email